Der Direktor im Spiegel von Bibliothek aktuell

Adalbert Kirchgäßner

Abstract


Vor nunmehr sechsundzwanzig Jahren kam Klaus Franken als „Der Neue“ ins Haus und wurde Stellvertretender Leiter der Bibliothek. Nunmehr verlässt er diese, nachdem er über zwanzig Jahre diese Bibliothek geleitet hat. In dieser Zeit hat er viel bewegt und es hat ihn viel bewegt. Unterschiedlichste Anforderungen von außen - Universität, Ministerium, Stadt Konstanz usw. - wie Aufgaben im Inneren waren zu bewältigen, um zusammen mit den Beschäftigten den Benutzern eine hervorragende und zeitgemäße Bibliothek bieten zu können. Von dieser Vielfalt zeugen seine Beträge zur Mitarbeiterzeitschrift der Bibliothek der Universität Konstanz „Bibliothek aktuell“.

Volltext:

PDF