Wozu braucht die Bibliothek Nutzungsstatistiken?

  • Adalbert Kirchgäßner

Abstract

Mit dem Medienwandel und dem Abwandern der wissenschaftlichen Information aus der gedruckten Welt in die Welt der elektronischen Medien gehen den Bibliotheken die bisherigen Maßstäbe für die Nutzung der Bibliothek verloren: Früher konnte die Nutzung in Form von Ausleihen, Betretungen, Beratungen und weiteren Aktivitäten für die und mit den in der Bibliothek persönlich anwesenden Benutzern gemessen werden. In dem Maße, wie die Nutzer die Dienste der Bibliothek online abrufen und nicht mehr in die Bibliothek kommen, wird es für die Bibliotheken erforderlich, neue Maßstäbe zu entwickeln.